VISION 2020 Deutschland

englische Texte

Einführung

VISION 2020 Deutschland ist Bestandteil der weltweiten Kampagne VISION 2020: The Right to Sight. Eine Initiative, die unter der Federführung der WHO das Ziel verfolgt, vermeidbare Blindheit bis zum Jahre 2020 zu überwinden. Derzeitig sind 39 Mio. Menschen auf der Welt blind. 80% der Betroffenen erblinden an vermeidbaren oder behandelbaren Ursachen wie Katarakt, Glaukom, Trachom, Flussblindheit, Vitamin-A-Mangel und diabetische Retinopathie. Selbst in Deutschland sind ca. 30% aller Blindheit vermeidbar.

VISION 2020 Deutschland verfolgt das Ziel der Bildung eines starken Netzwerkes, das eine flächendeckende und gemeinschaftliche Ursachenprävention und –bekämpfung in Deutschland anstrebt und in Entwicklungsländern unterstützt.

weiter zum Aufbau des Netzwerkes

Klicken Sie hier, um unsere Broschüre herunterzuladen

Broschüre zum Download

Mitglieder des Netzwerks:
Berufsverband der Augenärzte Christoffel-Blindenmission Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. Deutsches Komitee zur Verhütung von Blindheit e.V. Hilfswerk der deutschen Lions (HDL e.V.) Pro Retina Deutschland e.V.